Wasserzeichen

14.-28.01.18: Als Leibniz-Schüler zwei Wochen nach Frankreich? Mais oui!

Individueller Thionville-Austausch 1/18Individueller Austausch mit Thionville ermöglicht vertieften Einblick

Bericht und Foto: Herr Günther-Spohr

Die Partnerschaft zwischen dem Leibniz-Gymnasium und dem Institut Notre-Dame de la Providence in Thionville macht es möglich: Vom 14. bis 28. Januar 2018 konnten drei Schüler und eine Schülerin des Leibniz-Gymnasiums für 14 Tage an unsere französische Partnerschule gehen. Dort stand natürlich in erster Linie die Teilnahme am regulären Unterricht auf dem Programm. Aber auch das Leben in der Gastfamilie und der tägliche Umgang mit Franzosen und Französinnen führte nicht nur zu einer Verbesserung der Sprachkompetenz, sondern auch zu einer interkulturellen Kompetenz: Man versteht den Nachbarn einfach besser, wenn man zwei Wochen in seinem Land gelebt hat.

Teilgenommen haben in diesem Jahr Julia-Katharina Sutter (8b), Daniel Endler (8a), Cornelius Bergweiler (9b) und Maximilian Bergweiler (10b).

Ein ausführlicher Bericht folgt.

Unser Photo zeigt Maximilan Bergweiler und Julia-Katharina Sutter (rechts) mit ihren französischen Austauschpartnern Thomas Landes und Marie Quarantas.